Kampfsportfabrik Remscheid BJJ

Brazilian Jiu Jitsu

Brasilian Jiu Jitsu

Effektiv kämpfen, ganz ohne Schlagabtausch: Brazilian Jiu Jitsu (BJJ) setzt voll auf die Beherrschung der Technik in der Selbstverteidigung. Mit BJJ wird es auch kleineren und in der körperlichen Stärke unterlegenen Menschen möglich, überlegene Gegner ganz kontrolliert zur Aufgabe zu zwingen. Auch bei den Frauen wird BJJ ständig beliebter – und das nicht nur, weil das gesundheitsorientierte Training auch beim Abnehmen hilft. Vielmehr schult das BJJ-Training an der Sportschule Remscheid die klassischen Techniken der Selbstverteidigung durch Beherrschung der BJJ-Regeln, von Motorik, Koordination und starker Konzentration.

Brazilian Jiu-Jitsu: Es kommt auf den Hebel an

Motivation und Disziplin sind die besten Voraussetzungen, BJJ als einen besonders technischen Kampfsport zu erlernen. Dazu besteht die Kunst darin, zur eigenen Verteidigung die jeweiligen Schlagdistanzen schnell überbrücken und den Gegner gezielt zu Boden bringen zu können. Spezielle BJJ-Trainingskurse der Sportfabrik Remscheid bringen Licht in das weitverbreitete Dunkel der Selbstverteidigungstechniken am Boden: Trainierende entwickeln schnell ein Positionsverständnis und erkennen die große Kraft, die sich aus der geschulten Hebelwirkung ergibt: Der vermeidlich stärkere Gegner wird clever ausgehebelt, verliert seine Position und wird letztendlich zur Aufgabe gezwungen.

Schach auf der Matte

Auch im Kampf ist die Ökonomie wichtig: Zu den Zielen im Brazilian Jiu Jitsu gehören klug pointierte Kämpfe zur Selbstverteidigung. Das heißt, alle Techniken werden gemieden, die rein von Kraft und Schnelligkeit abhängig sind – denn letztendlich sind brachiale Methoden im Kampf mit einem deutlich stärkeren Gegner ganz einfach nutzlos. Vielmehr ist „Köpfchen“ gefragt – nicht ohne Grund gilt Brazilian Jiu Jitsu als „der Schach auf der Matte“.
Gerade Kindern und Jugendlichen können im BJJ-Training den ganz großen Spaß haben. Dabei hat das Training der Techniken zum Selbstschutz kein Alleinstellungsmerkmal: Auch Werte wie Respekt, Empathie und Solidarität sind wichtig in der körperlichen und geistigen Entwicklung hin zu mehr gesundem Selbstbewusstsein.

Der Kampf auf dem Boden

BJJ-Hebeltechniken lassen sich am besten realisieren, wenn beide Kämpfer am Boden sind. Während andere Kampfsportvarianten ihr Ende finden, wenn einer der beiden Kontrahenten am Boden liegt, geht es im Brazilian Jiu Jitsu dann erst so richtig los. Deswegen ist es zunächst wichtig, den Kontrahenten so schnell wie möglich zu Boden zu bringen. Erlernte Techniken aus dem Ringen und dem Judo helfen dabei: Gegner werden beispielsweise gekonnt angesprungen oder seine Beine werden aus einer sitzenden Position weggezogen. Nun kann der BJJ-Kämpfer seine trainierte Überlegenheit ausspielen: Trainierte Hebelgriffen und Würgetechniken werden den Gegner gezielt unter Kontrolle bringen.

Training ist das A und O

Die individuelle Entwicklung der komplexen Kampftechniken im BJJ, die Schulung von Koordination, Disziplin und mentaler Stärke stehen auf dem Trainingsprogramm. An der Sportschule Remscheid finden sich besonders gesundheitsorientierte, altersgerechten Trainingseinheiten auf ergotherapeutischer Basis auf dem Programm.
Denn schließlich soll Brazilian Jiu Jitsu fit, selbstbewusst und stark machen.

Trainingszeiten

Kampfsportfabrik Remscheid Coach Oliver

Coach

Oliver

  • Weltmeister Thaiboxen
  • BJJ Purple Belt unter Augusto Ferrari

Starte jetzt

Komm zum

probetraining

Kontakt

Adresse

Loborner Str. 5
42859 Remscheid

+49 (0)2191 30066

info@sportfabrik-gym.de

öffnungszeiten

Montag – Freitag: 15:00-22:00
Samstag: 10:00-15:00
Sonntag: 11:00-15:00